Hinweise für Autor/innen

Zielgruppe


In das Online-Handbuch "SGB VIII" werden Fachbeiträge von Sozialpädagog/innen, Jurist/innen, Mitarbeiter/innen der Sozialverwaltung und anderen Fachleuten zu Themen rund um das Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG) aufgenommen. Es kommen juristische, sozialpädagogische und verwaltungsorientierte Artikel in Frage - Beiträge, die man auch in einer Loseblattsammlung oder in einem Sammelband zum SGB VIII finden würde.


Fachartikel/Buchauszüge


In der Regel sollten nur WORD-Dateien von Manuskripten eingereicht werden, die unveröffentlicht sind: Dann geht das Copyright an die Website www.SGBVIII.de über. Wenn Sie den Artikel später in einer Fachzeitschrift oder einem Buch publizieren wollen, ist dies hiermit ausdrücklich gestattet. Sie müssen aber die Zeitschriftenredaktion bzw. den Verlag auf das bei www.SGBVIII.de liegende Copyright hinweisen. Der Nachdruck ist kostenlos; eine Anfrage seitens der Redaktion bzw. des Verlages ist nicht notwendig.


Gestaltung der Textdateien


In der Regel werden nur reine Textbeiträge angenommen, die als WORD-Dateien eingereicht werden müssen. Diese sind folgendermaßen zu gestalten:

 

  • Grundschrift: Times New Roman 12pt
  • einzeilig, Blocksatz, automatische Trennfunktion
  • der Titel des Fachartikels/Buchkapitels in 16pt fett, dann 2 Leerzeilen
  • der/die Namen der Autor/innen (12 pt), anschließend 4 Leerzeilen, dann
  • der Text (12 pt, einzeilig, eine Leerzeile zwischen Absätzen) mit
  • Zwischenüberschriften 1. Grades (zuvor eine Leerzeile; Überschrift in 12pt fett, dann eine Leerzeile) und 2. Grades (zuvor eine Leerzeile; Überschrift in 12pt kursiv, dann eine Leerzeile)
  • Hervorhebungen im Text nur kursiv
  • Fußnoten in 10pt, Blocksatz
  • Literaturverzeichnis in 10pt
  • zum Schluss können freiwillig folgende Angaben in 10pt gemacht werden: z.B. Ihre Adresse, Hinweise auf Ihre Publikationen oder Fortbildungsangebote, Link zu Ihrer Website

Falls ausnahmsweise ein bereits veröffentlichter Text eingereicht wird, ist am Ende der Datei die Quelle zu nennen: entweder "Aus: Nachrichtendienst des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge 2012, 92 (8), S. 385-389" oder "Aus: Vorname und Nachname des Autoren, Titel des Buches, Ort des Verlages, Verlagsname, Erscheinungsjahr, Seitenangaben". Es muss immer eine schriftliche Genehmigung des Verlages vorliegen, dass der Artikel auch im Online-Handbuch "SGB VIII" erscheinen darf!


Adresse


Bitte senden Sie die WORD-Datei als Anhang zu einer E-Mail an den Herausgeber, mit dem Sie den Beitrag vereinbart haben. Haben Sie das Thema nicht abgesprochen, schicken Sie das Manuskript an s.ruecker@projekt-petra.de


Wichtige Anmerkung: Sie erhalten keine Empfangsbestätigung. Ihr Text wird innerhalb von sechs Wochen in die Website www.SGBVIII.de aufgenommen (außer bei technischen Problemen).