Zahl der Kinder unter 3 Jahren in Kindertagesbetreuung auf 721.000 gestiegen

Statistisches Bundesamt

Zum 1. März 2016 wurden 721.000 Kinder unter 3 Jahren in einer Kindertageseinrichtung oder in öffentlich geförderter Kindertagespflege betreut. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren dies 26.000 Kinder beziehungsweise 3,7% mehr als im Vorjahr. Der Anstieg fiel damit weniger stark aus als im Vorjahr (2015: + 32.500 beziehungsweise + 4,9%).

Seit dem 1. August 2013 gibt es für Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr einen bundesweiten Rechtsanspruch auf einen öffentlich geförderten Betreuungsplatz. Bei den hier veröffentlichten Daten wird die Inanspruchnahme der Kindertagesbetreuung gemessen. Dabei werden nur tatsächlich betreute Kinder berücksichtigt.

 

In Bremen (+ 7,0%) nahm die Anzahl der betreuten Kleinkinder gegenüber dem Vorjahr am stärksten zu, in Sachsen-Anhalt (+ 1,7%) war der Zuwachs am geringsten. Dabei ist zu beachten, dass in den ostdeutschen Flächenländern bereits hohe Betreuungszahlen erreicht wurden. Die Steigerungen fallen dort dementsprechend nur noch gering aus.

 

Die Mehrzahl der Eltern von Kindern unter 3 Jahren nutzten die Tagesbetreuung in Einrichtungen (85,1%). Mit einem Anteil von bundesweit 14,9% spielte die Kindertagespflege bei einer Tagespflegemutter oder einem -vater nach wie vor eine deutlich geringere Rolle.

 

Im März 2016 gab es bundesweit 54.823 Einrichtungen sowie 43.489 Tagespflegemütter und -väter. Gegenüber dem Vorjahr stieg die Zahl der Kindertageseinrichtungen (+ 0,5%) geringfügig an, während die Zahl der Kindertagespflegepersonen um 1,4% abnahm.

 

Kindertageseinrichtungen, Tagespflegepersonen und Kinder unter 3 Jahren in Kindertagesbetreuung am 1. März 2016 nach Ländern - Vorläufige Eckzahlen -

 

Land

Einrichtungen

Tagespflege-personen

Kinder unter 3 Jahren in Kindertagesbetreuung

Insgesamt

Verän-
derung
gegenüber
dem Vorjahr
in %

  Davon

in Kinder-
tageseinrich-
tungen

in öffentlich
geförderter
Kinder-
tagespflege2

 

Baden-Württemberg1

8.740

6.620

83.027

4,9

71.903

11.124

Bayern

9.273

3.093

95.387

2,8

88.235

7.152

Berlin

2.416

1.589

50.625

3,5

46.331

4.294

Brandenburg

1.856

1.141

34.554

3,4

30.524

4.030

Bremen

434

303

5.042

7,0

4.120

922

Hamburg1

1.046 1.004 24.110 4,3 21.891 2.219

Hessen1

4.192 2.930 50.187 4,9 42.437 7.750

Mecklenburg-Vorpommern

1.082 1.249 22.368 3,0 18.133 4.235

Niedersachsen1

5.142 6.260 58.007 4,2 45.809 12.198

Nordrhein-Westfalen1

9.887 13.524 122.998 4,4 86.846 36.152

Rheinland-Pfalz

2.498 1.556 31.448 3,3 29.217 2.231

Saarland

487 249 6.402 6,1 5.923 479

Sachsen

2.928 1.699 55.659 2,9 48.462 7.197

Sachsen-Anhalt

1.774 185 30.368 1,7 29.700 668

Schleswig-Holstein1

1.753 1.736 22.363 3,3 17.066 5.297

Thüringen

1.315 351 28.706 2,7 27.504 1.202

Deutschland

54.823 43.489 721.251 3,7 614.101 107.150

Früheres Bundesgebiet

43.452 37.275 498.971 4,1 413.447 85.524

Neue Länder (einschließlich Berlin)

11.371 6.214 222.280 2,9 200.654 21.626

1 Werte teilweise geschätzt.
2 Die vorläufigen Ergebnisse zur Tagespflege enthalten auch Kinder, die zusätzlich eine Einrichtung für Kindertagesbetreuung besuchen. Im Vorjahr waren dies bundesweit knapp 1900 Kinder im Alter von unter 3 Jahren.

Endgültige Ergebnisse werden voraussichtlich im September 2016 veröffentlicht.

Quelle: Pressemitteilung Nr. 256 des Statistischen Bundesamtes vom 21.07.2016